stoßen


stoßen
1. (stieß, gestóßen) vt
толка́ть; ударя́ть, наноси́ть уда́р

éinen Ménschen stóßen — толка́ть челове́ка

ein Tier stóßen — толка́ть живо́тное

éinen Kásten stóßen — толка́ть я́щик

etw. / j-n ins Wásser stóßen — толкну́ть что-либо / кого́-либо в во́ду

j-n von éiner Tréppe stóßen — столкну́ть кого́-либо с ле́стницы

j-n in die Seite stóßen — толка́ть кого́-либо в бок

j-n stark, grob stóßen — толка́ть кого́-либо си́льно, гру́бо

er hat mich gestóßen — он толкну́л меня́

warúm stößt du ihn? — почему́ ты его́ толка́ешь?

stoß mich nicht — не толка́й меня́

j-n von sich stóßen — оттолкну́ть от себя́ кого́-либо

er stieß den Stein / den Ball mit dem Fuß vor sich her — он подта́лкивал ного́й ка́мень / мяч пе́ред собо́й

j-m das Mésser ins Herz stóßen — вонзи́ть кому́-либо нож в се́рдце

2. (stieß, gestóßen) vi (s)
1) (mit D (an A, gégen A)) уда́риться обо что-либо, натолкну́ться на что-либо

ich bin (mit dem Fuß) an éinen Stein gestóßen — я уда́рился ного́й о ка́мень

er stieß mit dem Kopf an die Wand — он уда́рился [сту́кнулся] голово́й о сте́ну

der Wágen stieß gégen éinen Baum — (авто)маши́на вре́залась в де́рево

2) (auf A) натолкну́ться на кого-либо / что-либо; встре́тить кого-либо

als ich in díeser Stadt war, stieß ich plötzlich auf álte Bekánnte — когда́ я был в э́том го́роде, я неожи́данно столкну́лся [встре́тился] со ста́рыми знако́мыми

ich stieß auf ein néues Buch — мне случа́йно попа́лась но́вая кни́га

im Buch stieß ich auf éine interessánte Stélle — в кни́ге я случа́йно заме́тил интере́сное ме́сто

in méiner Árbeit stieß ich auf sein negatíves Verhálten — в свое́й рабо́те я столкну́лся с его́ негати́вным отноше́нием


Немецко-русский словарь активной лексики. М.: - «Русский язык-Медиа». . 2003.

Смотреть что такое "stoßen" в других словарях:

  • stoßen zu — stoßen zu …   Deutsch Wörterbuch

  • Stoßen — Stōßen, verb. irregul. ich stoße, du stößest, er stößet oder stößt; Conj. ich stoße; Imperf. ich stieß; Mittelw. gestoßen; Imperat. stoße oder stoß. Es ist in doppelter Gestalt üblich. I. Als ein Activum, aus einer geringen Entfernung schnell und …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • stoßen — stoßen: Die germ. starken Verben mhd. stōz̧en, ahd. stōz̧an, got. stautan, niederl. stoten, aisl. (schwach) stauta sind eng verwandt mit lat. tundere »stoßen, schlagen, hämmern« und aind. tudáti »stößt, schlägt, sticht«. Sie gehören mit diesen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • stoßen — V. (Grundstufe) jmdn. mit einem Stoß in eine bestimmte Richtung bewegen Beispiele: Er hat sie ins Wasser gestoßen. Er hat mich brutal zu Boden gestoßen. stoßen V. (Grundstufe) jmdm. einen Stoß geben Beispiel: Er hat mich heftig in den Bauch… …   Extremes Deutsch

  • stoßen — Vst. std. (8. Jh.), mhd. stōzen, ahd. stōzan, as. stōtan Stammwort. Aus g. * staut a Vst. (reduplizierend), auch in gt. stautan, afr. stēta. Zu ig. * steu d stoßen , ohne anlautendes s auch in ai. tudáti stößt , air. do tuit fällt , l. tundere… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Stoßen — ist ein spanendes Fertigungsverfahren mit geometrisch bestimmter Schneide zur Herstellung von ebenen Flächen, Nuten und Profilen auf Stoßmaschinen. Beim Stoßen führt das Werkzeug die Schnitt und Rückbewegung (Vorhub bzw. Rückhub) aus, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Stoßen — Stoßen, 1) Verrichtung, bei welcher durch Bearbeitung spröder, harter Körper in metallnem Mörser, mit eben solcher Keule, erstere in ein mehr od. minder seines Pulver verwandelt werden; 2) S. der Gewehre, s. Rücklauf der Geschütze; 3) von einem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stößen — Stößen, Stadt im Kreise Weißenfels des Regierungsbezirks Merseburg (preußische Provinz Sachsen), Wollenweberei u. Strumpfwirkerei 1100 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stößen — Stößen, Stadt im preuß. Regbez. Merseburg, Landkreis Weißenfels, an der Staatsbahnlinie Naumburg Deuben bei Zeitz, hat eine evang. Kirche, eine Zuckerfabrik, Dampfziegelei u. (1905) 1291 meist evang. Einwohner. In der Umgegend Braunkohlengruben …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stoßen — Stoßen, s. Leibesübungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stößen — Stößen, Stadt im preuß. Reg. Bez. Merseburg, (1905) 1292 E …   Kleines Konversations-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «stoßen» >>